Doch keine neue Müllerin

Die neue Müllerin, eine Meisterin des Müllerhandwerks, hat wegen Differenzen mit der Führung der Agrarbörse/Tierhof den Arbeitsvertrag nach einem Monat wieder gekündigt. Mit der Betreuungsvereinbarung für die Marzahner Mühle hat die Agrarbörse Deutschland-Ost e.V. auch den Auftrag zur Einstellung eines hauptberuflichen Müllers/Müllerin vom Bezirksamt erhalten. Wie soll dieser Auftrag nun noch erfüllt werden? Unsere Vereinsmitglieder werden sich weiter um den Erhalt des Marzahner Wahrzeichens bemühen und es wäre gut, wenn noch mehr Marzahner Bürger uns dabei unterstützen!
weiterlesen

Frohe Feiertage

Wir wünschen allen Mühlenfreunden frohe Weihnachtstage und ein glückliches Jahr 2021 - vor allem mit guter Gesundheit! Wir werden die Mühle auch wieder zum Drehen bringen. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, dann können Sie bei uns gerne Mitglied werden.
weiterlesen

neue Internetpräsenz

Wie gefällt Ihnen unser neuer Internetauftritt? Wissenswertes und Aktuelles und viele schöne Fotos von Marzahns meistfotografierter Sehenswürdigkeit. Wenn Sie Anregungen oder Fotos von den zahlreichen Veranstaltungen in und um die Mühle haben und uns diese gern zur Verfügung stellen möchten, würden wir uns sehr freuen :-)
weiterlesen

Neuer Müller oder neue Müllerin?

Das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf hat die Agrarbörse Deutschland-Ost e.V. als Betreiber der vierten Windmühle in Marzahn gebunden. Diese hat bereits eine neue Müllerin eingestellt, die uns im Januar vorgestellt werden soll. Wir als Mühlenverein Berlin-Marzahn e.V. werden sie tatkräftig unterstützen, denn wir bemühen uns weiterhin unsere seit 26 Jahren bestehende Bockwindmühle, die nach über zweihundert Jahre alten Plänen erbaut wurde, zu erhalten und bald wieder wie gewohnt für Besucher zugänglich zu machen. Wir werden als Außenstelle des Standesamtes Marzahn-Hellersdorf auch die begehrten "Mühlenhochzeiten" in 2021 weiter durchführen.
weiterlesen